Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Suche
Druckansicht öffnen
 

Glasfaserbau in der Gemeinde Schipkau wird fortgesetzt

Schipkau, den 15. 01. 2024

 

Voraussichtlich ab Ende Januar 2024 wird das Unternehmen GlasfaserPlus, ein Beteiligungsunternehmen der Deutschen Telekom, mit dem zweiten Teil des Glasfaserausbaus starten. 

 

Im ersten Bauabschnitt, den GlasfaserPlus bereits im Vorjahr begonnen hatte, wurden bereits die Grundlagen gelegt, um rund 1.290 Haushalte mit Glasfaser zu erschließen. Die Tiefbau-Maßnahmen für diese Haushalte im öffentlichen Bereich sind mittlerweile abgeschlossen und die Oberflächen bereits abgenommen. Aktuell werden die Kunden nun durch die nötigen Hausstiche mit dem Netz der Zukunft verbunden.

 

Der zweite Bauabschnitt, in dessen Zuge sich weitere rund 1.375 Haushalte in Schipkau und den dazugehörigen Ortsteilen auf den zukunftsfähigen Glasfaser-Anschluss freuen können, wird begonnen, sobald es die Witterung zulässt. 

 

Zunächst sind von den Bauarbeiten folgende Straßenzüge betroffen:

 

Ortsteil Meuro:

Annahütter Straße, Friedhofstraße, Pößnitzstraße, Klettwitzer Straße, Buchenstraße, Eichenstraße, Kiefernallee und Mühlenallee

 

Ortsteil Klettwitz:

Meuroer Straße (im Bereich der Barranmühle)

 

Für alle mit dem Ausbau verbundenen Arbeiten setzt die GlasfaserPlus auf das Unternehmen mih GmbH, das über Erfahrung in der Erschließung von Telekommunikationsnetzen verfügt und mit modernsten Verlegetechniken, die Umwelt und Anwohner schonen, arbeiten.

 

Bild zur Meldung: Glasfaserbau in der Gemeinde Schipkau wird fortgesetzt

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

24. 02. 2024 - Uhr

 

02. 03. 2024