Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Suche
Druckansicht öffnen
 

„Ein Bett am Kornfeld“ im neuen Microhotel an der A 13

Schipkau, den 12. 05. 2023

KLETTWITZ: Es war zwar eine kleine Baustelle, aber die erste ihrer Art im Land Brandenburg: Das Düsseldorfer Unternehmen Roatel GmbH eröffnete unlängst im Autohof Klettwitz Hotelboxen, in denen Lkw-Fahrer fortan eine ruhige Nacht verbringen können. Ziel dessen ist es, dass Berufskraftfahrer gut ausgeschlafen ihre Weiterreise antreten und damit das Unfallrisiko sinkt. Unmittelbar am neuen, schicken Lkw-Parkplatz wurden dazu zwei Seecontainer errichtet, die im Inneren insgesamt acht Zimmer zum Übernachten bieten. Jedes der Zimmer verfügt über Fernseher, WLAN, eigenes WC und Duschbad. Das Angebot richtet sich nicht nur an Berufskraftfahrer, die nach neuer Gesetzeslage ihre wöchentliche Ruhezeit außerhalb der Fahrerkabinen verbringen müssen, sondern auch an Handwerker, Geschäftsreisende oder auch an Radtouristen. Zur neuen Anlage zählt auch ein freistehender Waschautomat, in welchem man im Handumdrehen die Kleidung reinigen kann.  

 

Bei einer kleinen Feier zur Eröffnung der Anlage hob Thomas Ugowski von der Roatel GmbH hervor, dass man sich bewusst für diesen Standort entschied. „Mit den schon vorhandenen – und den in Aussicht befindlichen Partnern wird dieser Autohof direkt am DEKRA-Lausitzring eine tolle Anlage.“ Ähnlich sah dies Jan Fichte, Geschäftsführer der benachbarten Sprint-Tankstelle. „Wir hoffen auf eine win-win-Situation“, so Fichte, „Gäste, die wir im Autohof begrüßen, können bei Roatel übernachten, und Roatel-Kunden kommen hoffentlich in unser Restaurant.“

 

Schipkaus Bürgermeister dankte angesichts dieser Entwicklung Autohof-Geschäftsführer Josef Meier, der seit zwei Jahren kräftig in den verschlissenen früheren ESSO-Autohof investiert und ihn zu neuem Leben erweckt. „Hier gibt es quasi ständig neue Entwicklungen“, so Prietzel, „und dem folgend freue ich mich schon aus die Wasserstofftankstelle und die E-Ladesäulen, die ab Frühjahr kommenden Jahres entstehen sollen.“

 

Nun hat Klettwitz also ein „Microhotel“. Zur Buchung eines Quartiers sind auf der Homepage des Unternehmens (www.roatel.com) nur wenige Klicks nötig. Im Ergebnis erhält man einen digitalen Zimmerschlüssel, den man wiederum auf sein Smartphone lädt. Mit diesem Schlüsselcode öffnet sich vor Ort wiederum eine der Türen zu den acht Zimmern. Angeboten werden Übernachtungen ab 49 Euro.

 

Bild zur Meldung: Alles da: Im Autohof Klettwitz kann man bequem übernachten

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

13. 05. 2024

 

18. 05. 2024