Startseite
Suche
Druckansicht öffnen
 

Spende der Wohnungsbaugenossenschaft Senftenberg e.G. für die Feuerwehr

Schipkau, den 22. 11. 2022

Der Genossenschaftsgedanke lebt bei der Marke die senftenberger. Als nach dem Überfall auf die Ukraine vielen Frauen und Kinder aus dem Krisengebiet nach Deutschland flüchteten, wurde schnell durch die WBG in Senftenberg ein kompletter Aufgang in der Paul-Rilla-Straße hergerichtet.

Für den Aufbau der Möbel in den Wohneinheiten wurde bei der Freiwilligen Feuerwehen um Hilfe gebeten. Natürlich unterstützen an mehreren Abenden im März diesen Jahres die Kameradinnen und Kameraden die senftenberger das Vorhaben.

Der Dank der Senftenberger kann sich uneingeschränkt sehen lassen. Kürzlich überreichte der Vorstandsvorsitzender Horst-Ulrich König den Ortsfeuerwehren Schipkau und Annahütte jeweils ein Navigationsgerät für je ein Feuerwehrfahrzeug und bedankte sich damit für die geleistete Hilfe.

 

Herr König überzeugte sich persönlich von der Funktionalität. „Navigationsgeräte sind schon seit Längeren ein Wunsch in den Ortsfeuerwehren“, erklärt der Gemeindewehrführer Michael Kiepe, „und wir freuen uns sehr, dass unsere beiden größeren Wehren in der Gemeinde, nun ohne Umwege zur Einsatzstelle gelangen können.“

Die Feuerwehr Schipkau und die Wohnungsbaugenossenschaft verbindet schon länger ein entgegengekommenes Verhältnis.

Beim ersten „Blaulichttag“ 2019 stellte die Übergabe eines nagelneuen Eventzeltes, welches die Wohnungsbaugenossenschaft der Jugendfeuerwehr übergab, einen Höhepunkt dar. Und auch im letzten Jahr erhielt die Jugendfeuerwehr Schipkau mehrere Sachspenden u.a. Kühlboxen und einen Pavillon.

Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Schipkau möchte sich an dieser Stelle ausdrücklich bei den Senftenbergern bedanken.

 

 

Bild zur Meldung: Spende der Wohnungsbaugenossenschaft Senftenberg e.G. für die Feuerwehr

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

27. 11. 2022

 

01. 12. 2022 - 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr