Startseite
Suche
Druckansicht öffnen
 

Gemeinde beseitigt Fahrbahnschäden

Schipkau, den 08. 07. 2021

SCHIPKAU: An mehreren Stellen starteten dieser Tage kleinteilige Straßenbauarbeiten im Gemeindegebiet. Mitarbeiter des Unternehmens STRABAG sind hier damit beschäftigt, größere und kleinere Fahrbahnschäden zu beseitigen. Die Gemeinde wendet für diese Arbeiten rund 85.000 Euro auf. Ziel ist es, den Zustand und die Gebrauchsfähigkeit der Straßen zu erhalten und manch lästige Unebenheit endlich zu beseitigen.

 

Gearbeitet wird unter anderem in der Schipkauer Goethestraße nahe der Schillerstraße (im Bild). Hier werden besonders brüchige Teile des Asphalts großflächig ersetzt. Schon nach den ersten Handgriffen fiel den Bauarbeitern auf, dass der Straßenbau anno 1938 schnell ging: Unter dem Asphalt und dem Straßenbord beginnt gleich der sandige Untergrund.

 

Weitere Baustellen befinden sich in der Ruhlander Straße in Meuro, in der Klettwitzer Bergstraße und in der Mühlenstraße in Schipkau. Erneuert werden zwei Radwegabschnitte nahe der Krankenhausstraße in Klettwitz sowie „Ökotanien“ Annahütte. Weitere Arbeiten erfolgen nahe des Friedhofes Drochow sowie in der Drochower Rosengasse und in der dortigen Straße der Jugend nahe der Feuerwehr. Wie in jedem Jahr starten zudem auch Arbeiten zum Verguss von Rissbildungen an Straßen. „In den zurückliegenden Jahren erneuerten wir den weitüberwiegenden Teil aller unserer kommunalen Straßen“, so Bürgermeister Klaus Prietzel dazu in der Gemeindevertretung, „und nun rückt der Erhalt dieser geschaffenen Werte in den Vordergrund unserer Arbeit“.

 

Bild zur Meldung: Gemeinde beseitigt Fahrbahnschäden

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden