Startseite
Suche
Druckansicht öffnen
 

L 60: Neubau der Brücke über die ehemalige Werkbahn bei Hörlitz - Bau von Querungshilfen

Schipkau, den 30. 04. 2021

 



Die Brücke über die ehemalige Werkbahn bei Hörlitz im Zuge der Landesstraße L 60 wird neu gebaut. Künftig werden zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen, sodass Begegnungsverkehr uneingeschränkt möglich ist. Bislang kann die Brücke nur einspurig befahren werden. Während der Bauarbeiten an der Brücke, ist geplant, Querungshilfen für Radfahrer:innen und Fußgänger:innen an der Einmündung der Kreuzstraße auf die L 60 zu errichten.
Die Bauarbeiten beginnen Mai 2021 und dauern bis Juli kommenden Jahres. Zunächst wird das Baufeld vorbereitet. Das bedeutet, es wird Leitungsumverlegungen und Stubbenrodungen geben. Außerdem wird eine Baustellenzufahrt eingerichtet. Der Verkehr wird während der Bauzeit mit wenigen Ausnahmen ampelgeregelt über eine temporäre Behelfsbrücke und Behelfsfahrbahnen halbseitig vorbeigeleitet.
Die Einmündung zur Kreuzstraße wird für den Bau der Querungshilfe gesperrt. Der Fahrzeugverkehr und die Busse des Öffentlichen Personennahverkehrs werden über die L 60 und die Klettwitzer Straßen umgeleitet. Für alle, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, werden Behelfswege eingerichtet.
Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg bittet die Verkehrsteilnehmer:innen und Anlieger:innen um Verständnis für die Einschränkungen im Baubereich.
Informationen zu allen Baustellen im Land finden Sie kurzgefasst im Baustelleninformationssystem des Landesbetriebs:


Link zur Baustelleninformation
 

 

Diese Pressemitteilung wurde Ihnen zur Verfügung gestellt von:

 

Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

Lindenallee 51

15366 Hoppegarten
 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden