Bannerbild
Suche
     +++   02. 10. 2020 Mitterernachtstunier Fußball  +++     
     +++   02. 10. 2020 Blutspende in Schipkau  +++     
     +++   03. 10. 2020 Volleyballtunier  +++     
     +++   10. 10. 2020 Null Positiv live  +++     
     +++   10. 10. 2020 "Dachbodenfund"  +++     
     +++   12. 10. 2020 Verkehrsteilnehmerschulung  +++     
035754 / 36030
Drucken
 

Informationsveranstaltung zum „Energiepark Lausitz“

Klettwitz, den 11. 09. 2020

KLETTWITZ: Die Gemeindevertretung Schipkau hat in ihrer Sitzung am 07. November vergangenen Jahres beschlossen, den bestehenden Bebauungsplan „Sondergebiet Repowering Windpark Klettwitz“ zu ändern.

 

Konkrete Ziele dieser Planänderung sind die Zulassung des Baus und Betriebs von

  • Photovoltaik-Freiflächenanlagen im Windpark Klettwitz auf der Hochkippe Klettwitz
  • diesbezüglichen technischen Nebenanlagen sowie
  • die ökologische Vermeidungs -, Verminderungs – und Ausgleichsmaßnahmen

innerhalb und außerhalb des Plangebiets.

 

Damit soll ein Beitrag zur Erhöhung der Erzeugungskapazitäten von Strom aus erneuerbaren Energien und damit zum Klimaschutz geleistet werden.

 

Mit dem Vorhaben sollen zudem die Voraussetzungen für die Umwandlung dort erzeugter Elektroenergie in grünen Wasserstoff geschaffen werden.

 

Das Vorhaben wird insgesamt als „Energiepark Lausitz“ bezeichnet.

 

Im Vorfeld der dazu gemäß Baugesetzbuch vorgesehenen Offenlegung der Planungsunterlagen bietet der Vorhabenträger, die Energiepark Lausitz GmbH & Co. KG, gemeinsam mit der Gemeinde Schipkau eine

 

Informationsveranstaltung zum „Energiepark Lausitz“

am Dienstag, dem 15. September 2020 ab 18.00 Uhr

im Kulturhaus Klettwitz, Markt 17,

 

an. Während dieser Veranstaltung sollen der erreichte Stand der Planungen sowie Einzelheiten zur geplanten Wasserstoffherstellung mittels Elektrolyse vorgestellt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, Fragen und Anregungen an den Vorhabenträger und die Gemeinde zu richten.

 

Dringende Hinweise auf Grund der geltenden Bestimmungen zur Eindämmung des SARS-CoV-2-Virus:

 

  1. Personen, die an der Informationsveranstaltung teilnehmen wollen, werden gebeten, ihre Teilnahme möglichst bereits vorab per E-Mail an oder formlos anzumelden.
  2. Die Platzkapazität des Tagungsortes ist begrenzt, weswegen sich die Gemeinde vorbehält, ab einer bestimmten Teilnehmerzahl den Zugang zu schließen. Im Bedarfsfall wird sodann zu einer Folgeveranstaltung eingeladen.
 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

25. 09. 2020
 
25. 09. 2020