Kulturverein Schipkau e.V.

Vorschaubild

Friedrich-Engels-Str. 30
01993 Schipkau

Telefon (035754) 909 52


Aktuelle Meldungen

Ein Dank an die Schüler

(30.01.2017)

Das Kulturprogramm der Grundschule „Paul Noack“ darf bei keinem Weihnachtsmarkt des Ortsteil Schipkau fehlen. Darüber hinaus sind die Kinder regelmäßig und mit vollem Einsatz bei anderen Festen und Jubiläen dabei und unterstützen so die Bemühungen des Kulturvereins.

Dafür bedankten sich Jörg Nieland (rechts) und Bernd Walkowiack (links) am Donnerstag, dem 26.01.2017, mit einer Spende von 100,- €. Die Summe brachte überwiegend der Stollenverkauf auf dem Weihnachtsmarkt ein und wurde durch den Verein großzügig aufgerundet. Der Schülersprecher Moritz Kosmider (Bildmitte), nahm den Betrag freudig in Empfang und wird zu gegebener Zeit mitentscheiden, wofür die Summe verwendet werden wird.

 

Foto zur Meldung: Ein Dank an die Schüler
Foto: Ein Dank an die Schüler

Weihnachtliches Treiben in Schipkau

(05.12.2016)

Er hatte es nicht leicht. Noch nicht richtig angewachsen, wurde der neu gepflanzte Weihnachtsbaum auf dem Schipkauer Marktplatz vom landenden Rettungshubschrauber aus dem Boden gehoben. In der Woche darauf streckte den geschmückten Baum eine Sturmböe nieder. Wer darin jedoch ein böses Omen für den Weihnachtsmarkt am Wochenende sah, wurde eines Besseren belehrt.

Der Kulturverein hatte den kleinen Markt im größten Ortsteil gut geplant. Die Kinder der Grundschule „Paul Noack“ und der Kita im Bürgerzentrum stimmten Eltern und Gäste zu Beginn auf die Weihnachtszeit mit einem Kulturprogramm ein. Der Stollenanschnitt und der Auftritt des Weihnachtsmannes schlossen sich wie immer an. Für das leibliche Wohl sorgten allesamt ehrenamtliche Helfer. Der Förderverein ASKANIA, Förderverein der Grundschule und der Kulturverein backten, kochten und brutzelten – wie es sich zur weihnachtlichen Zeit gehört. Einige Feuerkörbe und reichlich Glühwein sorgten dafür, dass den Gästen nicht zu kühl wurde. So hielten es viele bei angenehmer klirrender Kälte lange aus, um über Gott und die Welt zu schwatzen.

Jeder ausgegebene Euro ist indes gut angelegt. Hilft das Geld doch, das Vereinsleben zu fördern und die Kinder beim Sport oder in der Schule aktiv zu unterstützen.

Foto zur Meldung: Weihnachtliches Treiben in Schipkau
Foto: Weihnachtliches Treiben in Schipkau

20 Jahre Kulturverein Schipkau e.V.

(17.10.2016)

Am 19.06.1996 fanden sich in der Gaststätte „Alt Schipkau“ 22 Bürger zur Gründung des Kulturvereins Schipkau e.V. zusammen. Seit dem organisiert der Verein in Schipkau regelmäßig das Dorffest, Tanzveranstaltungen, Ausflüge, das Zampern und den Weihnachtsmarkt.

Am Wochenende wurde das 20. Bestehen feierlich im Seniorenclub Schipkau begangen. Genau 22 Mitglieder, darunter noch vier Gründungsmitglieder, zahlreiche Gäste, andere Vereine und der Bürgermeister der Gemeinde Klaus Prietzel fanden sich ein, diesen Tag zu begehen. Klaus Prietzel überreichte das selbstgestaltete Geschenk mit Glückwünschen und den Worten: „Ohne Euch wäre Schipkau um viele Aktivitäten ärmer, macht weiter so. Vereine beleben unsere Ortsteile, machen diese attraktiver und bieten den Bewohnern sinnvolle Freizeitbeschäftigungen.“

Foto zur Meldung: 20 Jahre Kulturverein Schipkau e.V.
Foto: 20 Jahre Kulturverein Schipkau e.V.


Veranstaltungen

08.12.​2018
15:00 Uhr
Weihnachtsmarkt in Schipkau
Weihnachtsmarkt in Schipkau [mehr]