VHS OSL zeigt „Wendekinder“

Schipkau, den 30.01.2018

Die Volkshochschule OSL zeigt ab Donnerstag, dem 1. Februar 2018 die Ausstellung „Wendekinder“ der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung. Was bewegte junge Menschen, die 1989/90 geboren wurden und im wiedervereinigten Deutschland aufgewachsen sind? Welche Wünsche, Hoffnungen und Ziele hatten sie von Ihrem Leben? Diese und andere Fragen wurden den Jugendlichen kurz nach ihrer Jugendweihe gestellt. Zehn Jahre später zeigt die Ausstellung die Lebensläufe dieser Wendekinder und zeigt damit eine höchst individuelle Bilanz der Kinder des Landes Brandenburg, erklärt Thomas Asendorf, Leiter der gemeinsamen Einrichtung Kreisvolkshochschule/Musikschule des Landkreises OSL. Die Ausstellung befindet sich in den Räumen der Volkshochschule OSL in der Roßkaupe10 in Senftenberg, 2. Etage und ist zu den normalen Öffnungszeiten bis Ende Juni kostenfrei zu besichtigen. Ein Begleitbuch zur Ausstellung ist dort ebenfalls kostenlos erhältlich.