Brandschutz in der Kita Hörlitz

Hörlitz, den 27.11.2017

Bereits vor vielen Wochen haben es sich die Kinder und Erzieherinnen unserer Kita zur Aufgabe gemacht, ein Projekt zum Thema „ Feuerwehr/ Brandschutz“ zu gestalten. Mit regem Interesse haben wir vielzählige Fakten zum Thema zusammentragen können.

Beispielsweise haben wir die Notrufnummer 1-1-2- kennengelernt. Diese prägte sich umso leichter mit einem selbst komponierten Lied ein. Darin erklärte sich auch, dass die Feuerwehr bei überfluteten Kellern ausrückt, Tiere vom Baum rettet, bei Unfällen Verletzte aus ihrem Auto befreit oder auch nach Orkanen umgestürzte Bäume beseitigt. Aber die wichtigsten Einsätze sind immer noch die Brandlöscheinsätze. Doch welche Ausrüstung benötigt ein Feuerwehrmann wohl in einem Einsatz mit seinem Feuerwehrauto? Dies erfuhren wir bei einem Besuch der Feuerwehrwache in Schipkau. Wir haben die Fahrzeuge genau erkundet. Dabei konnten wir viele Ausstattungsmaterialien sowie Werkzeuge und Hilfsmittel entdecken. Wir durften einen Helm aufsetzen und den Feuerlöscher austesten.


Doch mussten wir auch den Katastrophenfall in unserer Kita üben! Wir haben unseren Rettungsweg kennengelernt und unser Verhalten bei einem Alarm erprobt. Als krönender Abschluss wurde am 16.Oktober 2017 souverän ein Probealarm in der Kita durchgeführt. Nachdem die Sirene ertönte, sind wir ruhig und zielstrebig unseren Rettungsweg gelaufen. Trotz der Aufregung blieben wir alle cool und ruhig. Wir wussten ja schließlich Bescheid! Wir versammelten uns auf dem Sportplatz und Herr Piesk, unser Wehrführer, hat uns beobachtet und unsere Zeit gestoppt. Alles verlief reibungslos! Das war eine tolle Projektzeit für uns.

Ein Dankeschön für die Unterstützung der freiwilligen Feuerwehren aus Schipkau und Hörlitz!

 

Einen weiteren Dank möchten wir an die Gemeinde Schipkau und Herrn Piesk aussprechen, für die gute Zusammenarbeit und die fachmännische Beratung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung unseres Projektes und der Alarmübung! Nun können wir sicher sein, in einem echten Notfall: WISSEN WIR, WAS ZU TUN IST!