Auftakt der Karnevalssaison

Annahütte, den 17.11.2017

Zwar trägt der Bürgermeister den ehrenvollen Namen „Till von Europa“ - zu sagen, hat er dennoch bis zum Aschermittwoch nichts mehr. Kaltgestellt durch die feuchtfröhliche Amtserstürmung am 11.11.2017 in Annahütte durch den KCA, übergab Bürgermeister Prietzel die fast leere Schatztruhe der Gemeinde und die Amtsgeschäfte.

Mit leerer Kasse ist kein Staat zu machen. Das weiß Klaus Prietzel nach fast 8 Jahren Amtszeit nur zu gut. „Zu jedem Jubiläum bringe ich einer Tradition folgend, einen kleinen Scheck mit. Ich hoffe auch, dass er in diesem Jahr gedeckt ist. Ich habe das Jubiläum zum Anlass genommen, eine Null dran zu hängen“, sagt er deshalb.

Der närrische Zug mit Funken, Ritter- und Elferrat und Karnevalspräsidenten unter Führung der Guggenmusiker heizte den anwesenden Gästen schon mal mächtig ein und machte neugierig auf die abendliche Großveranstaltung. Das diesjährige Motto „IN ANNAHÜTTE WERDEN MÄRCHEN WAHR, DER KCA WIRD 70 JAHR“ weist auf das Jubiläum hin und wird am kommenden Samstag mit einer Galaveranstaltung festlich begangen.

Pünktlich zum Saisonstart bekam der KCA, der für seine jahrzehntelange gute Jugendarbeit bekannt ist, aus dem Topf der PS Lotterie der Sparkasse Niederlausitz auch noch einen warmen Geldregen.