+++   29.04.2017 Tanz in den Frühling Seniorenclub  +++     
     +++   30.04.2017 Maibaumstellen  +++     
     +++   30.04.2017 Maibaumstellen Ortsfeuerwehr Schipkau  +++     
     +++   01.05.2017 25. Freizeitfußballturnier  +++     
     +++   06.05.2017 1. Moped-Treffen Klettwitz  +++     
     +++   16.05.2017 Blutspende  +++     
     +++   19.05.2017 Motorsportfestival  +++     
     +++   20.05.2017 Motorsportfestival  +++     
     +++   21.05.2017 Motorsportfestival  +++     
     +++   22.05.2017 Verkehrsteilnehmerschulung  +++     
     +++   25.05.2017 Himmelfahrt  +++     
     +++   25.05.2017 Himmelfahrt im Clubhaus Annahütte  +++     
     +++   27.05.2017 Flohmarkt in Hörlitz  +++     
     +++   01.06.2017 Traditionelles Kindertagsfest  +++     
     +++   01.06.2017 Kinderfest des VfB  +++     
Link verschicken   Drucken
 

44. Lauf in den Frühling

Annahütte, den 19.04.2017

Am Sonntag, den 23.04.2017 findet nun schon zum 44. Mal der "Lauf in den Frühling" in der Gemeinde Annahütte statt. Los geht es um 10 Uhr nach einer gymnastischen Erwärmung mit Musik auf dem Annahütter Schulhof. 3 verschiedene Laufstrecken und die besonders bei unseren älteren Sportfreunden beliebte Fahrradtour über Drochow, Meuro, Klettwitz zum Annhütter Sportlatz, wo sich wie immer das Ziel befindet, werden zur sportlichen Betätigung angeboten. Nach der Siegerehrung und Prämierung des jüngsten und ältesten Teilnehmers warten bei musikalischer Unterhaltung traditionell die Gulaschkanone und ein großes Kuchenbüfett unseres Jugendfreizeitzentrums "Ökotanien" auf viele hungrige Mäuler.

Als Gäste erwarten wir in diesem Jahr die Initiatoren der Hilfsaktion "Mosh gegen Krebs", ein Teil der Einnahmen gehen in diesem Jahr an die Kinderkrebsstation des Carl-Thiem-Klinikums in Cottbus.

Ab 12.30 Uhr steht "König Fußball" im Mittelpunkt. Die II. Mannschaft von "Grün-Weiss" Annahütte spielt gegen den SV Grünewald und um 15.00 Uhr spielt die I. Mannschaft gegen "Grün-Weiss" Lübben II. "Grün-Weiss" Annahütte spendet ebenfalls an diesem Tag die Hälfte des Eintrittsgeldes für die Kinderkrebsstation in Cottbus.

Andreas Jurczyk