+++   25.02.2017 Zampern  +++     
     +++   25.02.2017 Heißer Samstag im Clubhaus Annahütte  +++     
     +++   27.02.2017 Skat  +++     
     +++   27.02.2017 Rosenmontagsball Clubhaus Annahütte  +++     
     +++   28.02.2017 Kaffeerunde  +++     
     +++   28.02.2017 DRK Blutspendeaktion  +++     
     +++   28.02.2017 Kinderkarneval  +++     
     +++   11.03.2017 Große Frauentags-Disco  +++     
     +++   11.03.2017 Lieder der Sehnsucht  +++     
     +++   17.03.2017 10.000 km durch Südamerika  +++     
     +++   25.03.2017 Frühjahrsputz  +++     
     +++   02.04.2017 „Lauf in den Frühling“  +++     
     +++   15.04.2017 Osterfeuer  +++     
     +++   15.04.2017 DRX - Lausitzring  +++     
Link verschicken   Drucken
 

BootsFabrik in Schipkau

Schipkau, den 20.01.2017

Seit Jahren bewegten sich hier nur Laub, Schnee und ungebetene Gäste. Jetzt weht ein neuer Wind durch die seit 2010 ungenutzten Hallen der ehemaligen Firma Kneucker im Gewerbegebiet Schipkau.

Marius Häßner ist, durch die Vermittlung der Gemeindeverwaltung, mit seiner BootsFabrik dort dauerhaft vor Anker gegangen. Gerade noch rechtzeitig, um das Bauwerk vor dem Verfall zu retten. Heizung, Elektrik und Wasserversorgung waren bereits gänzlich defekt. Vandalismus und ungenehmigte Benutzungen hatten der Bausubstanz schon mächtig zugesetzt. So musste der junge Unternehmer bereits einige Tausende Euro in die Hand nehmen, bevor die Arbeit richtig los gehen konnte.

„Massenhaft neue Boote werden hier nicht vom Stapel laufen.“, so der quirlige und überaus enthusiastische Marius Häßner. Er und seine zwei Mitarbeiter beschäftigen sich ausschließlich mit dem Service, der Wartung und Restauration von Holz- und Kunststoffbooten. Dabei wollen sie möglichst alle Arbeiten rund um die schwimmenden Fahrzeuge in der eigenen Werkstatt anbieten und durchführen. Die Ideen und Ziele für die kommende Zeit sprudeln nur so aus ihm heraus. So denkt Häßler bereits daran, vorgefertigte Bootsschalen hier zu kompletten Schiffen auszubauen und zu verkaufen. Das haben nicht einmal die Seestädte Senftenberg und Großräschen zu bieten. Das „Rundum-Glücklich-Paket“ für die Bootsbesitzer ist geschnürt und nun in Schipkau zu haben.